Menu
deutsch · english · español

LEA - Licht-Energie-Arbeit

nach J.Stockmann

Wie wirkt Licht-Energie-Arbeit

  • Die Selbstheilungskräfte des Körpers werden aktiviert
  • Übersäuertes Gewebe normalisiert sich. Der Körper wird dadurch wieder vitaler und Leistungsfähiger.
  • Die Blockaden in den Energiebahnen werden beseitigt und die Meridiane dauerhaft geöffnet.
  • Verkrampfte Organe und Muskeln lösen sich.
  • Psychische Muster und Strukturen können klarer erkannt und verarbeitet, emotionale Blockaden leichter gelöst werden.
  • Das Energieniveau wird deutlich angehoben.
  • Der Klient öffnet sich zunehmend für feinstoffliche Energien.

Weitere Infos finden sie auf www.energetische-heilkunde.info.

Behandlungsverfahren

Behandlungsverfahren LEA Licht-Energie-ArbeitDie Behandlung erfolgt durch ein spezielles Rotlicht mit einer Wellenlänge von 632 Nanometer, das von Leuchtdioden erzeugt wird. Der Zellkern einer jeglichen Zelle wird genau durch diese Wellenlänge stimuliert, sich wieder in das Energiesystem des Körpers harmonisch ein zustimmen und so Blockaden auf zu lösen, sodass die Energie wieder fliessen kann. Die Behandlung ist völlig schmerzfrei.

Fliesst die Energie geht es dem Menschen gut.

Licht-Energie-Arbeit bringt neue Energie für Körper und Psyche

Die Erfahrung von Jürgen Stockmann belegt, dass Krankheit durch ein energetisches Defizit entsteht. Die Licht-Energie-Arbeit leistet einen wesentlichen Beitrag zur Gesundung in dem sie den Körper zu erhöhter feinstofflicher Energie verhilft, aber die Heilung betreibt immer der Körper selbst.

Auch psychische Grundmuster werden aktiviert. Alte defensive Strategien die man sich angeeignet hat, um mit früheren schwierigen Situationen fertig zu werden, bestimmen oft unbewusst die Lebenseinstellung und das aktuelle Verhalten, obwohl sie dem eigenen Wohlbefinden im Wege stehen.

Diese Grundmuster werden durch die Licht-Energie-Arbeit bewusster, können gesehen und aufgelöst werden.

Bereits die alten Chinesen kannten den feinstofflichen Energiefluss entlang bestimmter Bahnen. Jede Energiebahn speist ein Zielgebiet im Körper.

Befinden sich auf den Energiebahnen  Blockaden, so fliesst nur ein Teil der Energie ins Zielgebiet der Rest fliesst ins Blut.

Hat das Blut zu viel Energie werden die mit der Nahrung aufgenommenen Eiweissbestandteile zu komplexen Eiweissstrukturen aufgebaut. Diese werden im Bindegewebe und in den Gefässwänden eingelagert, der Mensch verschlackt.

Die auf der anderen Seite der Blockaden liegenden Versorgungsgebiete erhalten zu wenig Energie. Fehlt den Muskeln und Organen die Energie verkrampfen sich diese und sind in ihrer Funktion eingeschränkt.

Wirkung der Licht-Energie-Arbeit

Mit dem Behandlungsverfahren der Licht-Energie-Arbeit kann die Verkrampfung der Organe und des Bewegungsapparates langfristig gelöst werden. Die Organe können ihrer Funktion wieder besser nachkommen, werden wieder weich und elastisch.

Als Folge davonwird erstens das Blut wieder in die Lage versetzt, die Lebenswichtigen Basen auf zu nehmen und weiter zu leiten.

Drittens können die roten Blutkörperchen wieder viel besser Sauerstoff transportieren. Der Körper wird wieder vitaler und Leistungsfähiger. Auch die Immunabwehr ist deutlich aktiver.

Energieausgleich

Preis individuell nach Aufwand.

Weitere Informationen und Terminvereinbarung:

Myrta Hunkeler
E-Mail: info@Quelle-der-Urkraft.ch
+34 643 160 254